Braunschweiger Mittwochsmänner
 

Ausschreibung

Die nachstehende Ausschreibung ist gültig für die Wettspiele der Braunschweiger Mittwochsmänner.
Das Datum und der Beginn des jeweiligen Wettspiels sind dem MM-Wettspielplan bzw. den Meldelisten zu entnehmen.
Die persönlichen Startzeiten sind in der Startliste aufgeführt. Die Startliste wird am Vortag ausgehängt. Unter www.mygolf.de können die Startzeiten auch im Internet abgerufen werden.
Die ausgewiesenen Zählspiele gelten nur für Spieler bis zu einer Spielvorgabe bis Hcp -18,0; für die restlichen Turnierteilnehmer wird das Ergebnis aus 18 Löchern nach Stableford ausgewertet.
Vorgabewirksame Spiele sind gekennzeichnet.
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golfverbandes (einschl. Amateurstatus) und der Wettspielordnung des Golfklubs Braunschweig.
Bei gesponserten Turnieren und beim Eröffnungs- und Abschlussspiel sind MM startberechtigt, die das Startgeld von 125 Euro entrichtet haben. Zusätzlich kann man für je 15 Euro Startgeld maximal drei Mal mitspielen. Bei Zahlung des vollen Startgeldes ist nur noch die Differenz fällig.
Jugendliche aus dem GK BS können an vorgabewirksamen Spielen der MM teilnehmen, wenn nur von Tee 1 gestartet wird. Voraussetzung ist eine Stammvorgabe von -14.0 oder besser. Jugendliche zahlen kein Startgeld, nehmen an der Preisverleihung nicht teil und spielen in den letzten Flights.
Meldeschluss für das MM-Wettspiel ist der vorausgehende Dienstag um 12.00 Uhr und im Internet am vorausgehende Montag 12.00 Uhr.
Die Spielleitung kann nach eigenem Ermessen Nachmeldungen akzeptieren. Nachgemeldete Spieler sind nicht preisberechtigt, spielen aber vorgabewirksam und haben für die Erstellung der Scorekarte selbst zu sorgen. Nachmeldungen sind grundsätzlich nur über die Spielleitung möglich.
Alle MM-Mitglieder und Gäste, die das Startgeld entrichtet und sich rechtzeitig angemeldet haben, sind preisberechtigt.
Bei vorgabewirksamen Wettspielen werden ein Bruttopreis und in 4 Handicapklassen jeweils ein 1., 2. und 3. Nettopreis vergeben. Die Spielleitung behält sich vor, die vier Hcp-Klassen je nach Teilnehmer-Zusammensetzung neu zu definieren.
Bei gesponserten Turnieren gilt ab sofort folgende Regelung:
Bei Nichtanwesenheit des/der Sieger wird nicht etwa automatisch dem Zweitplatzierten der Preis überreicht, denn dieser Spieler ist immer noch nur der Zweit/Drittplazierte. Seine Leistung wird nicht durch Abwesenheit "besser". Der erste Platz verfällt und es bleibt nur der Gegenstand (Preis) übrig, der für den Sieger vorgesehen war. Dieser Gegenstand/Preis wird unter den Anwesenden verlost. (Teilweiser Auszug aus den Vorgaben- und Spielbedingungen, Abschnitt 4.1.10, Preise Wertung)
Gäste sind zugelassen wenn dieses im Terminkalender erwähnt ist, bzw. nach Absprache mit der Spielleitung.
Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Wettspiel statt.
Die offiziellen Ergebnisse des Wettspiels werden spätestens am Tage nach dem Wettspiel ausgehängt. Damit ist das Wettspiel beendet.
Die Spielleitung besteht aus den Herren H. Risinger, Martin Bretschneider, Axel Marburger und Dr. Hartmut Weiß.
Die Spielleitung behält sich Änderungen vor.
Für die Jahreswertung werden die besten Ergebnisse aus maximal acht vorgabewirksamen Spielen herangezogen. Die Preise für die Jahreswertung sind 1. und 2. Brutto (Brutto vor Netto), 1. bis 8. Netto (übergreifend für alle Handicapklassen).
Die Bankverbindung für Einzahlung des Startgeldes von 125 Euro für die Saison 2019 lautet
Axel Marburger, IBAN: DE85 1001 0010 0520 3521 27 , BIC: PBNKDEFF
© 2018 Braunschweiger Mittwochsmänner